Aktion: „Weniger Papier für wohltätige Zwecke“

Die für das Jahr 2021 ins Leben gerufene Aktion „Weniger Papier für wohltätige Zwecke“ motivierte die Belegschaft zu einem bewussteren Umgang mit Papier und liefert einen positiven Beitrag zur Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens.

Knapp 200.000 Blatt weniger Papier hat die FRIEDR. ISCHEBECK GmbH im Jahr 2021 in Ennepetal verbraucht und so einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz geleistet. Dies ist sowohl das Ergebnis einer Umstellung auf digitalen Rechnungsversand als auch einer verantwortungsvolleren Papiernutzung durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Aufgrund der aktuellen Situation war schnell klar, wofür der durch die Papiereinsparungen entstandene Spendenbetrag in Höhe von 3.000 Euro zum Einsatz kommen soll. Wir sind ein international tätiges Unternehmen, bestehend aus verschiedensten Nationalitäten und Kulturen. Uns alle verbindet der Wunsch, den Menschen in der Ukraine zu helfen. In Abstimmung mit der polnischen Ischebeck Niederlassung in Krakau wurde die Spende an die Organisation „Fundacja Instytut Polska-Ukraina“ übergeben, die Flüchtlinge betreut und unterstützt sowie notwendige Hilfsgüter organisiert.

Zurück zur Übersicht
Teilen